geschnittene Gurken und Tomaten

Mitsprachemöglichkeit für Patienten durch unsere Patientenvollversammlung

Jeden Montagvormittag findet in unserer Celenus Klinik Bad Herrenalb eine ca. 30minütige Patientenvollversammlung statt. Das Plenum dient der Patientenselbstorganisation, dazu wird auch ein Patientensprecher gewählt und einige Aufgaben werden unter den Patienten verteilt. So werden z.B. unter den Patienten, die schon länger im Haus sind, Paten für die wöchentlichen Anreisen gesucht. Die Paten begrüßen am Anreisetag die neuen Patienten und begleiten diese zum Essen, dabei können Fragen geklärt und die Reha aus Sicht eines Patienten dargestellt werden. Das Konzept der Patenschaft hat sich in unserer Klinik gut bewährt, da sich die Patienten gerade in der Anfangszeit Ihrer Reha weniger hilflos und alleine fühlen. 

An der Patientenvollversammlung nehmen auch der Chefarzt und der Klinikdirektor teil. So haben die Patienten die Möglichkeit direkt an die Klinikleitung Fragen und Wünsche zu formulieren, die dann auf kurzem Wege beantwortet und umgesetzt werden können.

Bei den wöchentlichen Treffen werden außerdem immer die in der Vorwoche angereisten Patienten begrüßt und abreisende Patienten verabschiedet. Die Patienten haben so zum Ende Ihrer Reha nochmals die Möglichkeit Worte an die Patientengemeinschaft und die Klinikleitung zu richten. Vor kurzem wurde dabei von einer Patientin ein selbst verfasstes Gedicht zum Abschied vorgetragen, welches Sie hier gerne lesen können.